• Facebook

DGB plant 1. Mai in Lippstadt

Auf der diesjährigen Maikundgebung des heimischen Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) spricht Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jungsozialisten in der SPD. Wie in den vergangenen Jahren hat der DGB damit wieder einen Redner gefunden, „der etwas zu sagen hat“, freut sich DGB Kreisvorsitzender Holger Schild. Die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wollen damit eine „klare Kante“ für eine sozial gerechte Politik für die Menschen zeigen, betont der DGB Kreisvorsitzende. Schon in den vergangenen Jahren hatte der DGB mit Alfons Eilers (IG Metall), Claudia Roth (Grüne), Karl-Josef Laumann (CDA) und Eugen Drewermann (Theologe) eben solche Persönlichkeiten als Kundgebungsredner verpflichten können.

 

Die Vorbereitungen für die Kundgebung mit anschließendem Familienfest am 1. Mai auf dem Rathausplatz in Lippstadt laufen derzeit auf Hochtouren. So trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Vereine und Verbände um wichtige Absprachen miteinander zu treffen. Am 1. Mai beginnt die Kundgebung um 11:30 Uhr.

 

Sie geht dann – wie gewohnt – nahtlos in das Familienfest über, bei sich viele Vereine auch mit internationalen kulinarischen Spezialitäten präsentieren. Für die jüngeren BesucherInnen werden in diesem Jahr wieder Clown Willy, das Lippstädter Spielmobil und Luxis‘ Puppentheater dabei sein. Zum musikalischen Programm  gehören in diesem Jahr wieder die »Cool Cats«; sie bringen als Special Guest David Santiago mit. Ebenfalls dabei: Die Band »The Quiezles«.